So könnte Ihr Tag aussehen

Ein Wort Ihrer Gastgeber

"Liebe Hochzeitspaare, 
die sich für eine Hochzeits- oder Familienfeier auf unserem Kinderbauernhof interessieren!

Seit einigen Jahren stellen wir unseren Vierseitenhof mitten im historischen Paretz für eine begrenzte Anzahl von Hochzeiten und Familienfeiern zur Verfügung. Schon viele Paare 
und Familien haben hier glücklich und zufrieden ihr Fest fürs Leben begangen. 

 

Wir wollen Ihnen hier beschreiben, wie ein Fest auf dem Storchenhof so gefeiert wird, dass unsere Gäste, aber auch wir als sechsköpfige Familie, unsere Mitarbeiter aus dem Dorf sowie unsere Tiere gute Gastgeber sein können und auch unsere Nachbarn und
die Dorfgemeinschaft respektiert werden. 

 

Auf unserem Hof feiern meist Paare oder Familien mit Kindern und Freunden, die oft auch schon Kinder haben. Sie lieben das einzigartige Ambiente, die Tiere, die 
Heuscheune, den Sandkasten, die Rutsche... 
…und wissen: wenn die Kinder glücklich sind, ist das schon die halbe Miete. 

 

Wir versprechen unseren Gästen: die Kinder sind glücklich! Neben den vielen Möglichkeiten zum Spielen lieben es die Kinder, beim Füttern der Tiere zu helfen, auch das Ponyreiten ist ein besonderes Erlebnis! 

 

Das Hochzeitswochenende beginnt bereits schon am Freitagabend mit einem ruhigen Wiedersehen mit engen Freunden und Familie, max. bis 24:00 Uhr. Der Hof, das Scheunenvordach oder der Saal können also bereits am Freitag dekoriert werden. Ab Freitagmittag steht den Paaren der Hof und die Hofanlage exklusiv zur Verfügung.

 

Das eigentliche Fest beginnt meist am frühen oder späten Samstagnachmittag nach der Trauung in einem der umliegenden Standesämter oder in der schönen Paretzer Dorfkirche. Festtafelvarianten, Sitzordnungen, alle kulinarischen und organisatorischen Details eines Festes werden frühzeitig vor dem Fest persönlich besprochen, so dass sich Brautpaar und Gäste während des Festes darum nicht mehr kümmern müssen. 

 

Unser Team hat viel Erfahrung und macht das jedes Mal mit viel Leidenschaft zur Begeisterung unserer Gäste. Auch alle finanziellen Fragen sind längst geklärt. Wir empfehlen unseren Gästen, dasselbe auch mit Ihren Gästen offen zu tun. 
Die Erfahrung zeigt, dass es klug ist, wenn alle genau wissen, welchen Teil des Festes das Brautpaar oder die Eltern des Brautpaares übernehmen wollen und welchen nicht. 

 

Die Programmgestaltung ist höchst individuell und wird wesentlich von der Familie und den Freunden mitgestaltet. Der Hof und seine Räume bieten unerschöpfliche Möglichkeiten und wir sind immer wie- der überrascht, auf was für tolle Ideen Menschen kommen, um ihren besten Freunden eine Freude zu machen. Das Feuerwerk guter Ideen ist so groß, dass unsere Gäste grundsätzlich auf echte Feuerwerke jeglicher Art gerne verzichten. Empfindliche Tiere und leicht entzündliche Heu- und Strohlager vertragen sich einfach nicht mit der Lust an Böllern und Raketen.

 

Aus diesem Grund haben wir auch für alle Raucher eine sehr idyllische Raucherecke eingerichtet. Überall sonst auf dem Hof und in den Gebäuden und Scheunen ist das Rauchen nicht gestattet. Unsere rauchenden Gäste haben dafür Verständnis, wenn man sie freundlich darauf hinweist, zumal die Raucherecke schnell ein beliebter Treffpunkt wird. 

 

Nach Kaffee und Kuchen können die großen Gäste durch das Dorf spazieren und dort Schloss, Kirche und weitere Sehenswürdigkeiten entdecken. Sofern erwünscht, bieten wir eine kleine Führung als persönliches Geschenk an das Brautpaar an, während man sich für die Kinder nicht zu viel ausdenken sollte. 

Dieses Programm erledigt der Hof mit seinen Möglichkeiten fast von alleine. 

Nur 500 Meter vom Hof entfernt kann man im Sommer an einem herrlichen 
Havelstrand baden.

 

Bis 20:00 Uhr ist es möglich im Innenhof für Programmpunkte Live- Musik unplugged zu spielen. Der Hof hat eine schöne Akustik und braucht keine elektronische Verstärkung. Für Tischreden und Wortbeiträge stehen bei Bedarf zwei schnurlose Mikrofone und professionelle Lautsprecher bereit. Vorführungen mit lauten Blechblasinstrumenten oder andere laute Einlagen (Trommelkurse etc.) können im Saal stattfinden. 



 

Nach dem großen Abendbüfett zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann das Tanzen beginnen. Im Tanzsaal sind Türen und Fenster bei einer bestimmten Lautstärke geschlossen zu halten, eine Türschleuse verhindert, dass laute Musik nach außen dringt. Da sogenannte Sub-Bässe aus der Musikanlage oder von Live-Bands aber jede Mauer durchdringen, sind solche Bässe mit Respekt vor unseren Tieren und Nachbarn nicht möglich. Die Musik ist ansonsten eine Frage der Lautstärke, die wir mit dem DJ bei einem kurzen Soundcheck am Nachmittag oder frühen Abend festlegen.

 

In unserem Saal haben schon viele Gesellschaften fröhlich und ausgelassen getanzt. 

Sollte das bis zum Anschlag vibrierende Trommelfell jedoch ein zentrales Glücks- und Erfolgskriterium für ein Fest sein, sagen wir frank und frei: das können wir auf dem Storchenhof in Paretz nicht bieten. Storchenhof und Berghain klingen zwar beide ähnlich, bekommen wir aber akustisch leider nicht unter einen Hut. Der Friede mit unseren Nachbarn, mit denen wir ein Leben lang zusammenleben, ist uns einfach wichtig.

 

Ab 2:00 Uhr endet die Musik und das Fest verlagert sich ans Lagerfeuer. Die letzten Gäste feiern dort besinnlich und romantisch weiter und werden nach Vereinbarung weiter von unserem Team bedient. Spätestens um 3 Uhr legt sich dann endgültig für ein paar Stunden die Nachtruhe über den Hof, die Hochzeitsnacht beginnt…

 

Mit einem gemeinsamen Sonntagsfrühstück von 9:00 
bis 11:30 Uhr klingt ein 
unvergessliches Fest heiter aus. 



Ab 14:00 Uhr beginnt dann vielleicht eine neue Veranstaltung. Daher sollten bis spätestens 13:00 Uhr alle noch herumliegenden Gepäckstücke und Dekorationen aufgeräumt und verladen sein."


Ein Hinweis in eigener Sache

"Liebe interessierte Paare und Gäste, 



 

wir glauben nach vielen wunderschönen Festen und keinem je enttäuschten Hochzeitspaar (!) ein gutes Gespür dafür zu haben, wie wir Ihre individuellen Wünsche, unsere Erfahrungen und die Bedürfnisse der von Ihrem Fest Mit-Betroffenen 
unter einen Hut bringen können. 

Egal, für welchen Ort Sie sich am Ende entscheiden: 
Schon jetzt wünschen wir Ihnen ein unvergessliches „Fest fürs Leben“! 
"

 

- Ihre Familie Hipp -


Impressionen: Heiraten auf dem Storchenhof Paretz

Exklusive Veranstaltungen in Paretz

Paretzer Scheune mit Schmiedehof & Storchenhof Paretz

•   Hochzeiten   •   Firmenfeiern   •   Tagungen   •   Familienfeiern   •   Klausurtagungen   •  Konferenzen  •

Sie erreichen uns telefonisch: +49 (0)30 80 20 88 79 00

oder per E-Mail: mail@paretz.online